언어

Language not available Language not available Language not available

내가 이용하는 언어를 지원하지 않는 게시물입니다. 다른 옵션:

NEUE VIDEOPRODUZENT-TOOLS AB HEUTE VERFÜGBAR

Jan 18 2018 - By Ryan Balke

Twitch steht für “Streaming”, aber wir stehen noch für so viel mehr, genau wie unsere Creators, die mehr als nur Streaming zu bieten haben.

Denn unter unseren Creators sind einige, die das Erstellen von Videos zu einer Kunstform erhoben haben: Die richtige Einstellung zu finden, die perfekte Szene zusammenzuschneiden und von Anfang bis Ende etwas Großartiges zu kreieren. Wenn die Zeit dann reif ist, das Werk mit der Welt zu teilen, ist es etwas ernüchternd, wenn der Erfolg in der Hand eines gemeinen Algorithmus liegt. Das fanden wir auch und haben deshalb etwas dagegen unternommen.

Deshalb geben wir Creators mehr Möglichkeiten und Kontrolle an die Hand, um eine Zuschauerschaft zu finden und auszubauen, und von dem zu Leben, was sie mit Leidenschaft tun. Dafür soll euch der “Videoproduzent” zur Seite stehen.

Der Videoproduzent ist eine Sammlung von Tools, die Creators dabei unterstützt, die Videoproduktion mit den spannenden Community-Erlebnissen auf Twitch zu verbinden. Ob sie nun ihre Inhalte vorher aufnehmen oder als Streamer live ihre Videos promoten, der Twitch-Videoproduzent ist genau das Richtige.

Eines seiner Features, das wir auf der diesjährigen TwitchCon bereits kurz vorgestellt haben, sind die sogenannten Premieren. Mit ihnen können Creators besondere Ereignisse um ihre Videodebüts kreieren. Wie die Premiere eines Films. Es können Countdown-Intros hinzugefügt werden, um Spannung und Vorfreude unter den Zuschauern zu schüren.

Premieren sind der perfekte Zeitpunkt, das Popcorn rauszuholen — digitales wie reales. Passend dazu haben wir ein Popcorn-Emote für euch, das bis Ende Februar verfügbar ist.

Creators können zudem schon bestehende Videos als Wiederholungen zeigen, um ihre Highlights noch einmal aufleben zu lassen, neue Zuschauer einzubinden oder einfach aus Lust und Laune heraus etwas zu zeigen.

Wir freuen uns schon riesig darauf, was die Community mit den Premieren auf die Beine stellen wird.

Das ist aber erst der Anfang für unseren Videoproduzenten. Wir brennen schon darauf, mit all unseren Creators zusammenzuarbeiten, um neue nützliche Features zu entwickeln. Seid also nicht schüchtern und lasst uns eure Vorschläge in der Ideenbox da.

FAQ

Wie können Zuschauer zwischen Live-Übertragungen, Premieren und Wiederholungen unterscheiden?

Zusammen mit den Premieren wird eine neue Art eingeführt, euren Kanalstatus anzuzeigen:

Wie erfährt meine Community, dass eine Premiere beginnt?

Kurz bevor es losgeht, erhält jeder, der eine Erinnerung an das Ereignis geschaltet hat, eine Benachrichtigung. Außerdem wird es ein Countdown-Video geben.

Was passiert mit dem Video nach der Premiere via Videoproduzent?

Nach der Premiere wird das Video als “Frühere Premiere” auf Abruf verfügbar gemacht.

Werden alle Uploads als Premiere festgelegt?

Ja. Wir wollen, dass jedes neue Video die Möglichkeit hat, zu glänzen. Deswegen ist die Premiere in den Veröffentlichungs-Flow von Videos implementiert. Und wenn ihr euer Video so schnell wie möglich allen zeigen wollt, könnt ihr die Premiere zur nächsten vollen oder halben Stunde festlegen, nachdem euer Video fertig hochgeladen ist. Beispiel: Wenn euer Video um 12:22 Uhr fertig hochgeladen ist, könnt ihr eure Premiere auf 12:30 Uhr legen.

Welche Monetarisierungsoptionen gibt es für Premieren über den Videoproduzenten?

Für Videos, die mit Videoproduzent übertragen werden, gibt es viele der Optionen, die es auch für Live-Streams gibt, darunter Abonnements, Bits und das kostenlose Kanal-Abonnement über Twitch Prime.

Was passiert, wenn ich während einer Übertragung über den Videoproduzenten, z. B. einer Premiere oder einer Wiederholung, live gehe?

Es ist nicht möglich, live zu gehen, solange eine Premiere oder eine Wiederholung über den Videoproduzenten läuft. Die Übertragung muss erst gestoppt werden.

Was passiert, wenn ich immer noch live bin, wenn eine Premiere startet?

Wir schicken 5 Minuten vor Start der Premiere eine Benachrichtigung raus, in der wir euch daran erinnern, den Stream zu stoppen und mit der Community die Premiere zu genießen. Wenn ihr weiterstreamt, kann die Premiere nicht starten. Ihr müsst für die Premiere dann einen neuen Termin ansetzen.

Was ist mit der ersten Version von Vodcast passiert?

Die Community nutzte die Vodcast, um ältere Inhalte zu streamen, also haben wir die Vodcast als Wiederholungen in den Videoproduzenten implementiert.

Können meine Zuschauer ein Video, das über den Videoproduzenten übertragen wird, auch schauen, ohne sichtbar für die Community zu sein?

Videoproduzent-Übertragungen sind als öffentliche Community-Events gedacht. Alle, die in der Zuschauerliste des Chats nicht auftauchen möchten, können ihren Status auf “unsichtbar” stellen.

Ich bin Creator und habe eine Idee, wie man den Videoproduzenten außerhalb von Wiederholungen und Premieren noch nutzen kann. Wo kann ich diese Ideen einreichen?

Ideen, wie der Videoproduzent noch für euch und eure Community genutzt werden kann, nehmen wir gerne hier entgegen.

기타 새소식