Sprachen

Language not available Language not available Language not available

Dieser Beitrag ist nicht in deiner Sprache verfügbar. Hier sind einige andere Möglichkeiten:

Feier mit uns den Asian & Pacific Islander Month auf Twitch

May 1 2021

Mit dem Asian & Pacific Islander Month feiern wir einen Monat lang eine Reihe weltumspannender inspirierender Kulturen und Subkulturen. Die Asian-&-Pacific-Islander-Community ist eine riesige Community, die sich bei weitem nicht durch eine einzige Sache definieren, repräsentieren oder auf sie herunterbrechen lässt. Das wird unserer Meinung nach hier auf Twitch besonders deutlich. Deshalb wollen wir die Gelegenheit nutzen und den Asian Pacific American Heritage Month diesen Mai in Asian & Pacific Islander Month umbenennen, um alle API-Creator rund um den Globus zu feiern, die stolz tagein, tagaus ihre Herkunft, Communitys und API-Erfahrung mit uns teilen. Eigentlich kann man nicht oft genug betonen, welchen Einfluss Asiaten und Pazifikinsulaner auf Twitch sowie Gaming und Kultur im Allgemeinen hatten und haben.

Mit einem Blick auf die aktuelle Situation ist es nur umso wichtiger, dass wir unsere API-Community unterstützen.

Mit dabei sind über 40 API-Creator und -Communitys, die wir einen Monat lang ins Rampenlicht rücken wollen. Jeder von ihnen bereichert Twitch um einzigartige Erfahrungen und Erlebnisse, die wir dir gerne näherbringen möchten. Weiterhin haben wir den ganzen Mai über ein besonderes Programm am Start, darunter auch LION SHAREs LION AWARDS.

Am 1. Mai geht's los! Hier die Infos, wann wer live geht:

 

The Weekly // Icons – Donnerstags, 11:00 Uhr PST auf /twitchgaming

Jede Woche laden wir API-Streamer zu "The Weekly" auf /twitchgaming ein, um über die asiatische Kultur und ihre Repräsentation im Gaming und zu sprechen und auf die Hürden aufmerksam zu machen, die ihnen oft in den Weg gestellt werden.

Game Changers – 14. Mai, 09:00 Uhr PST auf /twitchgaming

Am 14. Mai veranstalten wir von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr PST einen 12-Stunden-Stream mit API-Creatorn. Sie stellen ihre Kanäle und andere Creator vor. Jeder von ihnen wird 50 Minuten lang solo streamen, bevor in den darauffolgenden 10 Minuten ein ausgewählter Streamer dazustößt, um zu chillen, zu plaudern und Fragen zu stellen. Danach drückt der Creator dem Dazugestoßenen sozusagen das Streamer-Staffelstab in die Hand. Dieser Creator wird dann die nächsten 50 Minuten lang streamen, bis wieder ein Creator für die letzten 10 Minuten für ein paar interessante Fragen vorbeischneit. Das Ganze ist praktisch ein Streamer-Staffellauf, der die Vielfalt der API-Community beleuchtet, den Leuten Zeit zum Plaudern und für Fragen und Antworten einräumt und die Communitys zusammenbringt.

The LION AWARDS – 22. bis 23. Mai, 16:00 Uhr PST auf /lionsshare

Schalte rein zur allerersten, exklusiven Peoples' Choice Award Show auf Twitch. Hier werden unsere asiatischen Creator gefeiert, ihre Diversität und Erfahrungen ins Rampenlicht gerückt und Spenden für Hate is a Virus gesammelt, eine registrierte 501(c)3-Organisation zur Unterstützung von API-Communitys. Die LION AWARDS präsentieren eine Jury mit Starbesetzung, darunter Eugene Lee Yang, LilyPichu und MC Jin, sowie Performances von Top-Talenten aus den Bereichen Food, Cosplay, Tanz, Fashion, Beauty und Aktivismus.

 

Offener Dialog über Gewalt gegen die AAPI-Community

Falls du es verpasst hast: Am 3. März haben wir ein Panel mit Allyson Toy (Event-Moderator, Twitch Artist Relations und Asian Guild Lead), Justin Kan (Justin.tv-Gründer), Sue Lee (Twitch Sr. Strategic Account Manager, Esports-Host), Kevin Lin (Twitch Co-Gründer) und mxmtoon (Artist und Twitch-Creator) veranstaltet, um auf die zunehmende Gewalt gegen API-Communitys weltweit aufmerksam zu machen und Gegenbewegungen vorzustellen. Das VOD dazu kannst du dir hier jederzeit anschauen.

Wir möchten allen zeigen, wie genial und großartig diese Creator und ihre Communitys sind – und das in einem sicheren und spaßigen Umfeld. Denn wir wissen, dass mehr Sichtbarkeit auch manchmal bedeutet, verstärkt Ziel von Trolls und Belästigung zu werden. Daher bieten wir allen Teilnehmern des Asian & Pacific Islander Months auch Sessions zu Mod-Tools, bewährten Praktiken und mehr an. Im Zuge dessen haben wir einen Vorgang eingerichtet, der Creatorn schneller den nötigen Support zukommen lässt.

Es gibt natürlich noch viele weitere Möglichkeiten, unsere API-Creator zu unterstützen und gegen Hass und Gewalt einzustehen:

Rücke asiatische Creator ins Rampenlicht – Wir haben dem Blog-Post eine Liste an coolen Creatorn hinzugefügt, die wir dir wärmstens empfehlen. Alternativ kannst du auch hier vorbeischauen. Diese Liste ist natürlich nicht erschöpfend. Es gibt noch so viele tolle API-Creator, die du mit Raids, Hosts, durch Zusammenarbeit und mehr unterstützen kannst. Hier möchten wir noch mal den "Vorgeschlagene Streamer"-Bereich auf deiner Profilseite erwähnen. Pack einfach deine asiatischen Lieblings-Creator in die Hosting-Liste auf deinem Dashboard – und zack – ein paar neue Gesichter unter deinen vorgeschlagenen Streamern.

Sei laut – Deinen Lieblings-Streamern lauthals deinen Support, deine Liebe und die Prime Gaming-Abos entgegenzuschleudern ist natürlich super, aber sprich auch mit Freunden, Familie, Bekannten etc. über Gewalt gegenüber der API-Community, um Aufmerksamkeit für dieses Problem zu schaffen.

Sammle Spenden – Unsere Community beweist uns immer wieder, was man bewegen kann, wenn man sich gemeinsam für eine Sache einsetzt. Es gibt zahlreiche Organisationen auf Tiltify, die die API-Community unterstützen. Schau doch einmal dort vorbei. Unser Creator Camp hat auch ein paar bewährte Praktiken und Tipps zu Spendenstreams im Angebot. Die Organisation, die du unterstützen möchtest, ist nicht aufgelistet? Schreib uns unter charity@twitch.tv und wir werden uns mit Tiltify in Verbindung setzen und schauen, dass wir die Organisation auf die Liste nehmen.

Nicht nur sperren, sondern auch melden – Wenn du Rassismus, hasserfülltes Verhalten und/oder Belästigung auf Twitch, Social Media oder sonst wo siehst, melde es. So können wir Maßnahmen gegen Benutzer ergreifen, die gegen unsere Community-Richtlinien verstoßen und unserer Community und unseren Creatorn schaden wollen. Wenn du die Benutzer nur sperrst, statt sie uns zu melden, dann wissen wir leider nicht, was passiert, und können nicht reagieren.

Egal, ob du dich als Teil der API-Community identifizierst oder nicht, wir würden uns freuen, wenn du bei unserem Asian & Pacific Islander Month mitmachst, dich vielleicht etwas mit den Problemen, mit denen sich die API-Community konfrontiert sieht, beschäftigst und auch andere darauf aufmerksam machst. Aufmerksamkeit schaffen, spenden, nicht die Augen, Ohren oder Lippen verschließen, und bei unseren empfohlenen Streamern reinschalten – so bewegen wir was. Repräsentation ist wichtig – jetzt, diesen Monat, 365 Tage im Jahr.

– Twitch

Weitere News